Vertrag züchter

Der Züchtervertrag muss garantieren, dass Ihr Hund für die Registrierung qualifiziert ist. In den Vereinigten Staaten ist die Registrierung beim American Kennel Club der häufigste Nachweis reiner Rasse. Der AKC erkennt jedoch über 150 Hunderassen, während der Continental Kennel Club 444 plus einige Kreuzungen anerkennt. Ein paar andere Organisationen, wie Dog Registry of America, verfolgen auch reinrassige Abstammung. Seriöse Züchter werden nicht zögern, alle Fragen zu beantworten, die Sie über die Registrierung Ihres Hundes haben. Dennoch, bevor eine endgültige Vereinbarung zu erreichen, ist es am besten, Regeln und Vorschriften auf der Website ihrer Rasse Registrierungsorganisation zu überprüfen. Die Adoption oder Rettung eines Hundes ist ein großer selbstloser Akt der Liebe, aber ein Vertrag wird empfohlen, um die Übertragung von Haustierbesitz offiziell zu machen. Egal, wie viel Sie recherchieren oder wie viele Bücher Sie lesen, am Ende ist der Kauf eines Welpen ein Akt des Glaubens. Sie vertrauen darauf, dass die Züchterin ihr Niveau am besten getan hat, um einen gesunden, gut eingestellten Welpen zu produzieren, und der Züchter vertraut darauf, dass Sie sich nach bestem Wissen und Nutzen um Ihr neues Familienmitglied kümmern werden, hoffentlich lang genug, um seine Schnauze grau zu sehen. Im Idealfall steht der Züchter auf jedem Schritt des Weges für Fragen, Anliegen und ganz am Ende eine Schulter zum Weinen zur Verfügung. Wenn ein Vertrag so restriktiv oder strafbar erscheint, dass er darauf hindeutet, dass Ihre Beziehung zum Züchter kämpferischer sein wird als fürsorglich, dann sollte das Ihnen eine Pause geben.

Der erste Abschnitt des Vertrags muss sehr klar darüber sein, wer die an der Transaktion beteiligten Parteien sind. In diesem Fall ist es der Käufer und der Verkäufer. Sobald die Grundbestimmungen einer Mindestgesundheitsgarantie und Abstammung enthalten sind, kann jede Partei Bestimmungen in den Züchtervertrag aufnehmen. Assured Breeders sind auch verpflichtet, einen Zuchthundevertrag zur Verfügung zu stellen, wenn ihre Hunde im Gestüt verwendet werden, um Hündinnen zu besuchen. Der Kennel Club hat einen Leitfaden für einen Zuchthundevertrag erstellt, der für Assured Breeders zur Verfügung steht. Bitte beachten Sie, dass dieses Dokument mit Ihren eigenen Informationen bearbeitet und personalisiert werden muss, bevor es den Anforderungen des Systems entspricht. Ein schriftlicher Züchtervertrag kann viele Formen annehmen; seine Bestimmungen können zwischen Ihnen und dem Züchter ausgehandelt werden. Viele Faktoren kommen ins Spiel – ob Sie ihren Hund zum Beispiel zeigen wollen, oder erfahrungen, die einer von Ihnen mit dem Besitz eines reinrassigen Hundes gemacht hat.